vita

Silke Schilling

2005 erhielt ich meinen Masterabschluss in Holistic Science am Schumacher College, Dartington. Bis dahin war ich im Berliner Senat als Ingenieurin an der Planung öffentlicher Verkehrsmittel beteiligt und erkundete nebenbei ökologisch nachhaltige Architektur.

Zur ganzheitlichen Wissenschaft gehören System-, Komplexitäts- und Chaostheorie sowie Wissenschaftsphilosophie. Ihre Methode lehnt sich an Goethes Weg der Wissenschaft an, favorisiert die teilnehmende Beobachtung und schließt Kunst als Weg der Erkenntnis ein. Ziel ist neben einer Transformation des Denkens die Förderung von Ökologie und Nachhaltigkeit in allen Bereichen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Seither habe ich mich mit Kunst, Grafikdesign und Schreiben befasst. Die Liste meiner Themen ist bisher nicht erschöpft und ich wiege mich weiter in der Hoffnung, dass wir den Planeten nicht komplett ruinieren.


Ausstellung Fantastische Kunst - Einladungskarte

Ausstellungen

2009 Einzelausstellung Visionäre Malerei, Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage Magdeburg

2009 Atelierausstellung Fantastische Kunst, Tage der offenen Ateliers, P.art II: Berlin Prenzlauerberg
2012 Zeichen und Vignetten, Wedding Pur, Gemeinschafts-Ausstellung Galerie Berlin Wedding

2016 Einzelausstellung Tag- und Nachtträume, Galerie 1892 Berlin-Charlottenburg


Who's watching the watchers? image by Tom G.

aktionsfreie kunst - Projekte

Times Square 2005 bis 2008

Erkundungen, öffentliche Meditationen und Kunst über Hyperaktivität, Wachstum und Verlangsamung. Mit oder ohne unsere geistige Unterstützung ist der Platz seit 2009 verkehrsberuhigt.

Altgeld Gardens 2009 und 2010

Erkundungen und Kunst in einem housing project  im toxic belt von South Chicago; und ein Ideenpapier zur ökologisch nachhaltigen Gestaltung einer School for Environmental Justice mit der NGO People for Community Recovery.


Tischbein - Goethe in Italien

Präsentationen

2004 Goethean Study of Totnes High Street, Environmental and Architectural Phenomenlogy, Kansas State University, 2006

2005 Goethes wissenschaftliche Methode im  Assessment der gebauten Umwelt, Desire Lines Arts and Ecology Symposium, Dartington Arts College
2007 Goethean Science and Art in Assessment and Design of the Built Environment: Siena, International Human Science and Research Conference, Universität Trento, Italien
2008 Goethes Wissenschaft in Assessment und Design von Stadtlandschaften: Times Square, International Human Science and Research Conference, Ramapo College of Liberal Arts, USA